Konfliktmanagement

Konflikte behindern die Arbeit und sind Kostenfaktoren. Ein geschickter und professioneller Umgang mit schwelenden und offenen Konflikten kann nachhaltige Lösungen erzielen.
Mögliche Gründe für ein Konfliktmanagement:

  • Ein neuer Mitarbeiter fühlt sich von seinen Kollegen gemobbt. Durch den Einbezug verschiedener Beteiligter kann eine Verbesserung der Situation erreicht werden.
  • Der Konflikt zwischen einem temperamentvollen Südländer und seiner zurückhaltenden asiatischen Kollegin kann durch die Klärung von kulturell bedingten Missverständnissen entschärft werden.
  • Akzeptanz und Zusammenarbeit zwischen charakterlich unterschiedlichen Arbeitskollegen werden durch Konfiktmanagement gefördert.
  • Das Aufzeigen unterschiedlicher persönlicher Werte erleichtert die Zusammenarbeit zwischen einem älteren Teamleiter und seinen jungen Mitarbeiterinnen.